Rundreise Marokko - Faszination aus 1.001 Nacht

    Arabische Geografen tauften das Hochland Nordafrikas „Jzirat el Maghreb“, was so viel bedeutet wie „Insel des Westens“. Insel, weil es im Norden vom Mittelmeer, im Westen vom Atlantik und im Süden vom Sandmeer der Sahara umspült wird. Auf dieser Reise tauchten wir ein in eine faszinierende orientalische Welt und besuchTen eine Vielzahl der marokkanischen Sehenswürdigkeiten. Angefangen von der zweitgrößten Moschee der Welt in Casablanca, bis über die Königsstädte Rabat, Meknes und Fes mit ihren fast mittelalterlichen Medinas zur Wüstenlandschaft der Sahara. Weitere Highlights waren die aus vielen Filmen bekannte Kasbah Ait Ben Haddou (UNESCO Weltkulturerbe) und nicht zuletzt die pulsierende Metropole Marrakesch. Und doch waren es nicht nur die Sehenswürdigkeiten, die uns auf dieser Reise in ihren Bann zogen, dazu gehörten auch die Begegnungen mit der Kultur des Islams und Marokkos gastfreundlichen Bewohnern.

IMG_0266
daeb4303-d88b-4e3c-989f-84beccfec3bd
IMG_8716

Reise / Ausflüge

IMG_9139